STÄDTISCHE GALERIE TRAUNSTEIN


17. 09. – 18. 10. 2020

 

„Kulissenwechsel - Raummodelle“

 

Katharina Ulke (München)

zusammen mit

Roland Boden (Berlin)

Klaus Hack (Berlin)

Rita Hensen (München)

Heike Jeschonneck (Berlin)

Uli Reiter (Gstadt)

Wolfgang Stehle (München)

Martin Schmidt (München)

Stefan Wischnewski (München)

 

 

 

Städtische Galerie
im Kulturforum Klosterkirche

 

Ludwigstr. 12
83278 Traunstein


Tel. 0861 16 43 19
galerie@traunstein.de
www.traunstein.de

Öl auf rundem Holzbildträger ø 50 cm                                                                                 

 

 

Künstlergespräch am 11. 10. 2020 ab 16 Uhr:

Auf Grund der Corona-Bestimmungen ist die Anzahl der Personen, die sich in den Ausstellungsräumen aufhalten dürfen beschränkt,

daher werden unter Umständen  Wartezeiten entstehen.

Um die Organisation zu erleichtern ist eine Anmeldung per Email an mich hilfreich, jedoch nicht erforderlich.

Terminänderungen werden zeitnah an dieser Stelle veröffentlicht.

 

 

 

Die städtische Galerie in Traunstein wird nach mehrjährigen

Sanierungsarbeiten am und im Klostergebäude mit der Ausstellung „Kulissenwechsel - Raummodelle“ wieder eröffnet.

Die Kuratorin der Ausstellung, Judith Bader, ist seit vielen Jahren

mit der Leitung der Galerie betraut. In der Ausstellung,

die vom 17. September bis 18.10.2020 zu sehen ist,

stellt sie neun künstlerische Positionen in Bezug,

die sich mit räumlichen Situationen und deren Illusion auseinandersetzen.
Katharina Ulke zeigt zwei ihrer neuesten Arbeitszyklen:

Kosmos und shelter.
Die zurückhaltend gezeichneten 16 Weichgrundradierungen

der Grafikedition shelter fordern uns auf, die Zerbrechlichkeit unserer Gedankenwelt als immer neu zu improvisierende Formen zu definieren

und Wege zu finden unsere vermeintlich festen Überzeugungen nur als

temporär gültige Gebilde wahrzunehmen und jederzeit zu hinterfragen.